Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Stadtteile
  3. 50 Jahre Eingemeindungen
, 19:00 Uhr

50 Jahre Eingemeindungen: Rundgang "Zeugen der Eingemeindung"

© Heribert Kron (Frühlingsschule in Hechtsheim)
© Heribert Kron (Frühlingsschule in Hechtsheim)

Was hat die selbstständige Gemeinde Hechtsheim im Jahr 1969 in die Ehe mit der Stadt Mainz eingebracht? Welche Vorhaben wurden im Eingemeindungsvertrag vereinbart und welche sind umgesetzt worden? Wie haben sich Gebäude, Grünanlagen oder Straßen verändert, seitdem sie in der Verantwortung der Stadtverwaltung Mainz stehen? In einem 90-minütigen Rundgang durch Hechtsheim zu Gebäuden und Orten, die über die Zeiten vor und nach der Eingemeindung informieren, sollen Antworten auf diese Fragen gefunden werden und dabei auch die eine oder andere Anekdote nicht zu kurz kommen.

Treffpunkt:
Lindenplatz
55129 Mainz

Veranstalter:
Verein Hechtsheimer Ortsgeschichte | www.hechtsheimer-ortsgeschichte.de

Hinweis

Am 8. Juni 1969 wuchs Mainz um sechs Stadtteile: Hechtsheim, Drais, Marienborn, Laubenheim, Finthen und Ebersheim.

Im Jubiläumsjahr 2019 erwarten Sie viele spannende Veranstaltungen in den Stadtteieilen. Feiern Sie mit!

Veranstaltungsort

Hechtsheim
55129 Mainz

Preise

Freier Eintritt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'