Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Ausschreibungen "Dienstleistungen, Lieferleistungen"

Beschaffung von LKW für die 61.1-Verkehrsabteilung der Stadt Mainz

Beschaffung von Dienstleistungen für die Stadt Mainz, Audit für vier Hostingverfahren nach ISO 27001

Beschaffung von landwirtschaftlichen Maschinen, Lieferung eines Plantagentraktors mit Anbau zur Tennenflächenpflege

ZKW Mainz, Klärwerksreststoffverwertung, Rechengut und Sandfanggut

ZKW Mainz, Klärschlammverwertung

Hartgeldbearbeitung aus Parkscheinautomaten


TNW 11/2018-20 Jahresvertrag Erneuerung und Austausch von Kanalschachtabdeckungen

a)       Auftraggeber:

Wirtschaftsbetrieb Mainz

Industriestraße 70

55120 Mainz

 

 

b)       Vergabeverfahren:

Öffentlicher Teilnahmewettbewerb mit

anschließender Beschränkter Ausschreibung

 

 

c)       Ausführung von Leistungen:

Jahresvertrag Erneuerung und Austausch von Kanalschachtabdeckungen

 

 

d)       Ort der Anlieferung:

55116 Mainz

Stadtgebiet Mainz und Verbandsgemeinde Bodenheim

 

 

e)       Art und Umfang der Leistung:

Erneuerung/ Austausch von ca. 800 Kanalschachtabdeckungen in offener Bauweise einschließlich

konischen Rundschnitts bituminöser Flächen, Aufbruch- und Wiederherstellung von

Fahrbahnbefestigungen mittels Vergussmörtel und Gussasphaltdecken.

Jährlich ca. 400 St.

 

 

f)        Aufteilung in Lose:

-

 

 

g)       Erbringen von Planungsleistungen:

-

 

 

h)       Lieferfrist 

Jahresvertragsarbeiten ab dem 01.01.2019 bis zum 31.12.2020 mit Verlängerungsoption bis zum 31.12.2021

 

 

i)        Rechtsform von Bieter-

          gemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigten Vertretern

 

 

j)        Einsendefrist für           Teilnahmeanträge

          endet am:

 

Montag, der  22. Oktober 2018

 

 

k)       Anträge sind schriftlich  

          zu richten an:

Stadtverwaltung Mainz

20- Amt für Finanzen, Beteiligungen und Sport

Abteilung Vergabe und Einkauf

Postfach 38 20, 55028 Mainz oder unter www.Subreport-ELVIS.de (ELVIS  ID: E34243163)

 

 

l)        Sprache:

Deutsch

 

 

m)     Voraussichtliche Versendung           der Angebotsunterlagen am:

02.11.2018

 

 

n)       Geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungs- und Mängelanspruchsbürgschaft in Höhe von

3 % der Auftragssumme einschließlich der Nachträge

 

 

o)       Zahlungsbedingungen:

gemäß Verdingungsunterlagen

 

 

p)       Mit dem           Teilnahmewettbewerb           geforderte           Eignungsnachweise:

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des

Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von

Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die

Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

 

Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6a Abs. 3

VOB/A zu machen:

Nach Prüfung der Eignungsnachweise sind vor der beschränkten Ausschreibung durch die als geeignet

angesehenen Teilnehmer Musterschachtabdeckungen zu erneuern / auszutauschen. Die hierbei

entstehenden Kosten werden den Teilnehmern auf Nachweis vergütet.

 

Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:

1. Nachweise gemäß VOB/A § 6a Abs. 2.

b. Beschäftige Arbeitnehmer

Der Nachweis 1. kann durch Eintragung im Präqualifikationsverzeichnis erfolgen.

5. Nachweis über fachkundiges Personal

a. Gussasphalteinbau

b. Verkehrssicherung

 

Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:

1. Nachweise gemäß VOB/A § 6a Abs. 2.

a. Unternehmensumsatz

c. Berufsregistereintrag

d. Angabe zu Insolvenzverfahren

e. Angabe zu Liquidation

2. gültiger Gewerbezentralregisterauszug

3. Bescheinigungen:

a. Freistellungsbescheinigung

b. Unbedenklichkeitsbescheinigung Krankenkasse (Sozialversicherungsbeiträge)

c. Unbedenklichkeitsbescheinigung Berufsgenossenschaft

Die Nachweise 1. bis 3. können durch Eintragung im Präqualifikationsverzeichnis erfolgen.

 

Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:

4. Nachweis und Angaben zu geeignetem Gerät

a. Rundschneidegerät für konische Schnitte

b. Gussasphaltkocher mit Rührwerk

c. Verkehrssicherungsgerät/-fahrzeug

8. Referenzliste über vergleichbare Arbeiten

a. Gussasphalteinbau

b. Vergussmörteleinbau

 

Sonstiger Nachweis:

6. mögliche Nachunternehmerleistungen

7. Eigenerklärung, dass dringende Reparaturen spätestens innerhalb von 24 Stunden nach

Meldung begonnen werden

 

 

 

q)       Auskunft erteilt:

Auskünfte bzw. Fragen zum Teilnahmewettbewerb werden nur nach schriftlicher Anforderung (auch per Fax oder Mail) bis zum 17.10.2018 beantwortet. Die Fragen sind zu richten an:

Stadtverwaltung Mainz, 20-Amt für Finanzen, Beteiligungen und Sport, Abteilung Vergabe und Einkauf, Postfach 38 20, 55028 Mainz

oder Am Rathaus 1, 55116 Mainz, Fax 06131/12-2071

mail: verdingungsstellestadt.mainzde

 

Die hier ermittelten Bieter erhalten die Ausschreibungsunterlagen ausschließlich über www.subreport.de durch Erhalt eines Passwortes und einer Elvis-ID-Nr. Dies setzt eine entsprechende Registrierung voraus.

 

 

          Vergabeprüfstelle:

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier

-Vergabeprüfstelle-

Willy-Brandt-Platz 3

54290 Trier