Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bibliotheken der Stadt Mainz
Kopfillustration Bibliotheken
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Aktuelles
  2. Thema des Monats

Thema im Mai: Bücher mit Happy End

Lesegenuss aus der Bücherei mit einem guten Ende

„Am Ende wird alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.“ Das Zitat, das dem bekannten irischen Schriftstellers Oscar Wilde zugeschrieben wird, ist das „Thema des Monats Mai“.

Kennen Sie das: Sie können ihr Buch nicht aus der Hand legen, aber auch das dickste Buch hat –leider- ein Ende! Dann aber doch wenigstens ein Gutes. Gerne identifiziert man sich mit den Hauptpersonen. Und es hat etwas Versöhnliches, wenn die Geschichte sich nach langem Mitfiebern zum Guten wendet. Wollen Sie nach der abendlichen Lektüre beruhigt einschlafen? Für viele ist es dann perfekt, wenn am Ende alles für die Hauptfiguren gut ausgeht.

Die Öffentliche Bücherei – Anna Seghers präsentiert im Mai auf einem Büchertisch eine Auswahl solcher Romane, die einen optimistischen Schluss aufweisen. Happy End, Cliffhanger oder Open End? Hauptsache ist doch ein gelungener Abschluss der Geschichte, der überzeugt und zum Inhalt passt!

Auch wenn es für Sie kein Happy End sein muss: Die Öffentliche Bücherei hat ein großes Roman-Angebot aller Genres. Vorbeikommen lohnt sich! Sie haben die Wahl aus ca. 20 000 Romanen. Alle Romane sind entleihbar.

(Büchertisch vom 3.Mai bis 31. Mai 2022 in der Zentrale der Öffentlichen Bücherei – Anna Seghers Bonifaziustürme, Anna-Seghers-Platz, Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr 10-18 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 10-13 Uhr. Zugang unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'