Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bibliotheken der Stadt Mainz
Kopfillustration Bibliotheken
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Veranstaltungen
, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr, Einlass: 18:00 Uhr

"Das Schönste für das Kind" - Der Scholz-Verlag & seine Künstler:innen

© Adolf Uzarski
© Adolf Uzarski

„Das Schönste für das Kind“

Der Scholz-Verlag und seine Künstlerinnen und Künstler – eine Auswahl.

 

„Das Schönste für das Kind“ lautete das Motto, mit dem der Mainzer Kinderbuchverlag Jos. Scholz in den ersten Dekaden des 20. Jahrhunderts für seine Produkte warb. Es steht für einen um die Jahrhundertwende entstandenen neuen Anspruch des Verlags, künstlerisch ambitionierte Bilderbücher herauszubringen.

In der Zeit vor 1900 blieben die Künstlerinnen und Künstler, die für die Illustrationen bei Jos. Scholz verantwortlich waren, weitgehend unbekannt und wurden in den meisten Fällen gar nicht genannt. Mit der Jahrhundertwende allerdings erfuhr das Bilderbuch generell – nicht nur beim Scholz-Verlag – eine künstlerische Erneuerung. Hintergrund dafür waren die allgemeine Reformfreudigkeit in dieser Zeit, die auch die Buch- und Schriftkunst betraf, die Entwicklung eines künstlerischen Universalismus, erste Ansätze der Kinderpsychologie und die Entfaltung der Kunsterziehungsbewegung. Illustrationen sollten auch für Kinder künstlerisch anspruchsvoll sein und den kindlichen Sinn für das Schöne wecken und fördern.

Jos. Scholz begann im Jahr 1903 zunächst mit der Herausgabe einer neuen Malbuch-Reihe Das deutsche Malbuch (später Scholz’ Künstlerische Malbücher). Es folgte 1904 Das deutsche Bilderbuch (später Scholz’ Künstler-Bilderbücher), was zur berühmtesten und erfolgreichsten Reihe des Verlags werden sollte. Auch für die Produktgruppe der Spiele gab es ein Pendant, Spiel mit (später Scholz’ Künstlerische Spiele). Alle Reihen haben gemeinsam, dass namhafte Künstlerinnen und Künstler der damaligen Zeit mit deren Gestaltung beauftragt wurden. Wohlgemerkt publizierte der Verlag auch weiterhin Bücher und Spiele außerhalb dieser Reihen.

Die Ausstellung zeigt Beispiele, die den Anspruch „Das Schönste für das Kind“ erfüllen und die Erfolgsgeschichte der Scholz’ Künstler-Bilderbücher und ihrer Pendants illustrieren. Sie wurde von Beatrix Mühlberg-Scholtz konzipiert und mit Exponaten aus ihrer Privatsammlung zusammengestellt. Die Auswahl der Künstlerinnen und Künstler bzw. der von ihnen illustrierten Werke wurde von der Sammlerin getroffen und verfolgt keinen bibliographischen, sondern einen subjektiven Ansatz. Gleichwohl wird ein beispielhafter Ausschnitt der Verlagsproduktion aus der Zeit zwischen 1900 und dem Zweiten Weltkrieg gezeigt.

 

Zur Eröffnung der Ausstellung am Mittwoch, 12. Oktober 2022, 18.30 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.

 

Begrüßung

Dr. Stephan Fliedner

Direktor der Bibliotheken der Stadt Mainz

 

Einführung

Beatrix Mühlberg-Scholtz

Ausstellungskonzeption

 

Das Platzangebot ist leider begrenzt, daher bitten wir Sie um Anmeldung unter:

E-Mail: stb.direktion@stadt.mainz.de

Tel.: 06131 12-2649

 

Öffnungszeiten der Ausstellung

12. Oktober 2022 bis 17. Februar 2023

Montag & Mittwoch 10–18 Uhr

Freitag 10–13 Uhr

Eintritt frei.

 

Begleitkatalog zur Ausstellung

Zur Ausstellung erscheint ein Begleitkatalog mit Biogrammen der ausgestellten Künstlerinnen und Künstler sowie zahlreichen Abbildungen. Erhältlich ab 12. Oktober in der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek oder unter www.bibliothek.mainz.de/publikationen.

Veranstaltungsort

Wissenschaftliche Stadtbibliothek
Rheinallee 3 B
55116 Mainz

Veranstalter

Landeshauptstadt Mainz, Bibliotheken
Rheinallee 3 B
55116 Mainz

Preise

Freier Eintritt

Hinweis

Die Landeshauptstadt Mainz übernimmt keine Gewähr dafür, dass die im Veranstaltungskalender auf www.mainz.de aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstalter über eventuelle Absagen oder Terminverschiebungen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'