Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Blätterfall im Frühjahr

Blattbräunepilz
Blattbräunepilz© Landeshauptstadt Mainz | Grün- und Umweltamt

Blätterfall im Frühjahr

Zurzeit findet im Stadtgebiet Mainz vermehrt Blattfall an sehr vielen Platanen statt. Der Grund hierfür ist ein Pilz (Blattbräunepilz - Apiognomonia veneta ). Dieser Pilz kann nach niederschlagsreichen Frühjahren auftreten und infiziert Knospen, Blätter und Zweige der Platanen. Es kommt dann zum vorzeitigen Blattfall und einer damit einhergehenden schütteren Belaubung der Bäume. In manchen Jahren zeigen sich die Auswirkungen fast nicht; in anderen sehr stark - so wie leider in diesem Jahr.

Gefährlich ist das Phänomen jedoch nicht - weder für den Menschen noch für die Bäume. Die Platanen besitzen die Fähigkeit, den Blattverlust mit zusätzlichem Zweigwachstum oder Neuaustrieb im Laufe des (Früh-)Sommers zu kompensieren und erholen sich in den allermeisten Fällen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'