Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) im Amt für Jugend und Familie sucht Verstärkung!

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) im Amt für Jugend und Familie sucht Verstärkung!

Wir brauchen Verstärkung! Wir brauchen Sie!

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) im Amt für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz betreut die Mainzer Vororte sowie die Innenstadt und die Altstadt. Insgesamt sechs Teams kümmern sich um junge Menschen und ihre Eltern, die Beratungs- und Unterstützungsbedarf haben. Der ASD vermittelt Hilfen bei Erziehungs- und Entwicklungsproblemen, wirkt im Verfahren vor dem Familiengericht bei Sorge- und Umgangsrechtsangelegenheiten mit und schützt Kinder bei Gefahr für ihr Wohl.

Für diese Aufgabenerfüllung benötigt der ASD qualifizierte und motivierte sozialpädagogische Fachkräfte (abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung). Der ASD legt großen Wert auf Teamarbeit, gewährleistet eine gute Einarbeitung und fördert Fortbildung. Supervision und kollegiale Beratung sind selbstverständlich, die Arbeit mit den betroffenen Familien folgt fachlichen Leitlinien und Konzeptionen. 

Wie läuft das Verfahren ab?

Wir lernen gerne ständig engagierte und qualifizierte Fachkräfte kennen. Es besteht die Möglichkeit, dass es zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung keine freie Stelle im ASD gibt. Wir behandeln Ihre Bewerbung dann als Initiativbewerbung und laden Sie vorab zu einem Vorstellungsgespräch ein. Hier können wir die ersten gegenseitigen Erwartungen an das Arbeitsfeld und ein Arbeitsverhältnis bei der Stadt Mainz austauschen.

Ob eine Hospitation stattfinden kann, hängt von der aktuellen Pandemielage ab.

Im Anschluss könnte im gegenseitigen Einvernehmen ein Arbeitsverhältnis geschlossen werden, sobald eine freie Stelle zur Verfügung steht.

Sie möchten Teil eines starken Teams werden und Familien in Mainz helfen?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Für Informationen zum Aufgabengebiet und Anforderungsprofil steht Ihnen die Leitung des ASD, Frau Hiltrud Göbel zur Verfügung.

Telefon: +49 6131 12-2942
E-Mail: hiltrud.goebelstadt.mainzde

Bewerben Sie sich vorzugsweise online über unser Online-Bewerbungsportal:

Bei Bewerbungen per E-Mail oder auf dem Postweg geben Sie bitte unbedingt die Kennziffer "51/ASD" an.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'