Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Grüntelefon

Das Grüntelefon gibt Erstauskünfte zu Grünflächen, Parkanlagen und Spielplätzen im städtischen Bereich.

Häufige Fragen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der häufigsten Fragen, die an das Grüntelefon gerichtet werden.

Für was ist das Grün- und Umweltamt zuständig?

Das Grün- und Umweltamt kümmert sich um die städtischen Grünflächen, das Straßenbegleitgrün und die Bäume der Landeshauptstadt Mainz. Genauso gehören Umweltplanung, Naturschutz, Landschaftspflege, Umweltordnungsaufgaben sowie die Planung und Instandhaltung von Brunnen, Grünflächen und Spielplätzen zu unseren Aufgaben.

Eine detaillierte Auflistung aller Aufgaben finden Sie in unserem Dienstleistungskatalog.

Es wachsen Gras, Zweige und Äste auf den Gehweg oder die Straße

Straßen, Geh- und Radwege liegen nicht im Aufgabenbereich des Grün- und Umweltamts, sondern werden durch den Straßenbetrieb beim Stadtplanungsamt bewirtschaftet.

Für den Einwuchs aus privaten Grundstücken ist der jeweilige Eigentümer zuständig. Der Einwuchs aus städtischen Grünflächen kann jedoch bei uns gemeldet werden.

Die städtischen Grünflächen werden von Frühjahr bis Herbst in regelmäßigen Abständen durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder durch beauftragte Firmen gemäht bzw. zurückgeschnitten.

Ich habe einen kranken Baum, Schädlinge oder Ungeziefer auf meinem Privatgrundstück

Auf Privatgrundstücken darf das Grün- und Umweltamt nicht agieren. Ebenso dürfen keine Gutachten für erkrankte Bäume oder Schädlingsbefälle durch uns erstellt werden, da wir als öffentliche Institution sonst mit Privatfirmen in Konkurrenz treten.

Kontaktieren Sie eine geeignete Fachfirma für Gartenbau, Baumpflege oder Schädlingsbekämpfung, wenn Sie oben genannte Probleme feststellen.

Von einem städtischen Baum ist ein Ast abgebrochen oder droht abzubrechen

Melden Sie uns per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular die genaue Stelle des entsprechenden Baums. Wenn möglich teilen Sie uns bitte die Baumnummer (Plakette in ca. 2,5 Meter Höhe) mit. Die Mitarbeiter der Baumkolonne werden so schnell wie möglich reagieren.

Ich möchte einen Baum auf meinem Grundstück fällen lassen

Informationen hierzu finden Sie im Dienstleistungskatalog unter Baumfällen bzw. Rückschnitt beantragen

Ich möchte meine Bäume, Hecken oder Büsche zurückschneiden

Informationen hierzu finden Sie im Dienstleistungskatalog unter Gehölzschnitt

Nachbarschaftsangelegenheiten

Bäume und deren ausufernden Äste, wuchernde Hecken, Grenzabstände… das sind Themen die oft zu Unstimmigkeiten unter Nachbarn führen. Hier hat das Grün- und Umweltamt jedoch keine Handlungsmöglichkeiten.

Sollte es um Nachbarschaftsstreitigkeiten oder die Beschädigung von Eigentum (Bäume, Büsche, etc.) gehen, müssen sie privatrechtlich vorgehen.

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre zum Nachbarrecht des Ministeriums der Justiz Rheinland-Pfalz.


Sie haben weitere Fragen oder ein Anliegen?

Sollten Sie weitere Fragen haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Sie können uns wie folgt erreichen:

E-Mail: gruentelefonstadt.mainzde

Oder nutzen Sie unser Online-Formular.

Grüntelefon - Online-Formular

Angabe zur Person

Angabe zur Person

Anrede*
Ihr Anliegen
Formular absenden
Die Mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet. Es erfolgt keine Verarbeitung für andere Zwecke und keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'